Seit Kindheit an prägt der Sport mein Leben und meinen Körper.

Von Ballett und zeitgenössischem Tanz über Schwimmen, Turnen, Fitnesstraining, Fußball, Volleyball, Tennis, Squash, Golfen, zu Walking , Wandern, Langlauf, Ski und Snowboardfahren.

Die Freude an Bewegung und die Neugier an den funktionellen Zusammenhängen war Motivation ab 2015 den Beruf der Physiotherapeutin zu wählen.

Sport und Therapie waren für mich und für meine Kunden aber noch nicht genug Instrumente um einen Körper dazu zu bringen sich auf Dauer ökonomisch , Leistungsstark und belastungsarm zu bewegen.

Pilates nach der Bodymotionmethode, eine weiterentwickelte Form des Pilatestrainings, ist die ideale Ergänzung nach langer Suche.

Dort werden altbewerte Trainingsmethoden mit neuesten Erkenntnissen zu einem perfekten Konzept vereint und ständig verbessert.

Kernpunkt ist dabei dem Gehirn neue Wege zu erlernen, wie es unseren Körper bewegen und stabilisieren kann. Ausgerüstet mit dieser verbesserten Bewegungsqualität kann unsere bewegte Körperstatik mit allen dazugehörenden Systemen wie Muskeln und Faszien in perfekter Zusammenarbeit harmonieren.

Im Sport - in der Freizeit - im Beruf

Pilates zusammen mit Konzepten wie Gerätetraining, Manuelle Therapie- Faszientechniken , Kinesiotaping , Lymphdrainage ,Triggerpunkt Therapie und vieles mehr runden die ideale Betreuung meiner Kunden ab.

Nach ein paar Jahren als freiberufliche Trainerin und angestellte Physiotherapeutin eröffnete ich 2011 mein eigenes Studio um alle drei Säulen für einen gesunden Bewegungsapparat zusammenzuführen.

 melanie

 

melanie, melmotion

 

Melmotion:

1) Physiotherapie

2) Pilates

3) Personal Training

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com
Cookies verbessert die Darstellung dieser Internetseite. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok